Über Mich 

Während meiner Zeit als  Turnierreiterin und Trainerin kam ich schon vor gut 10 Jahren mit der Omnipathie® (eine von Ute Pfersmann adaptierte Methode der Craniosacral Therapie) in Berührung. 

Ich hatte 2007 die Ausbildung in Tierkinesiologie nach Klinghart / Kiefer absolviert, doch erst Jahre später, als ich mir aufgrund eines schweren Reitunfalls nicht mehr zu helfen wusste, und nachdem auch zur gleichen Zeit mein damaliges Nachwuchspferd "Fidi" auf der Koppel von einem Pferdeschänder angegriffen wurde, holte ich mir nur jede erdenkliche Hilfe, damit es meinem Pferd und anschliessend auch mir besser geht. 

Wegen des hohen Blutverlustes blieb die Heilung meines Pferdes fast aus, und die Bauchdecke eiterte monatelang. Mit Hilfe der Kinesiologie und Omnipathie® in Kombination mit der schulmedizinischen Betreuung, ging es meinem Fidi Stück für Stück besser, so dass ich mich letztendlich auch in die Hände meiner späteren Ausbildnerin Ute Pfersmann begab.

Unsere Genesung entwickelte sich so schnell, dass wir uns auch wieder beide gemeinsam bewegen und reiten konnten . 

So entschloss ich mich 2009 mit der dreijährigen Ausbildung der Omnipathie®

In meinen Behandlungen versuche ich meine Erfahrungen als langjährige Reitrainerin, Bereiterin und Ausbildnerin junger Pferde einzubringen und so eine optimale Betreuung zu gewährleisten .

Mein Werdegang...

Zu meinen Ausbildner zählen:

Anton-Martin Bauer (Teilnehmer an den Olympischen Spielen Sydney) 

Wolfang Domaingo (Springreiter bis Klasse S****)

Sonja Grossauer (Dressurreiterin bis Grand Prix)

Michael Rohrmann (Ausbildner bis Grand Prix)

Sascha Kainz (Reitlehrer und Nationenpreisreiter)

Ich selbst habe mein erstes Turnierpferd selbst bis zur Klasse LM in Dressur und Springen ausgebildet 

und es folgten zahlreiche Berittpferde ua am Gestüt Triebelhof wo ich Junghengste und Jungstuten für Hengstleistungsprüfungen und Stutenschauen angeritten bin.

Weiterbildungen im Bereich Pferde und Hunde:

Omnipathie® "Pferdetrauma"

Pferdephysiotherapie DIPO 2017 (in D)

Blutegeltherapie 2017 ( in D)

Hundeomnipathie®

Fachtagung Pferdefutter "IWest"

 

©2019 CranioVital 

Impressum

Datenschutzerklärung 1190 Wien

Eine CranioVital Sitzung ersetzt KEINE tierärztliche Behandlung , stellt KEINE Diagnose und ist nicht als Heilung von Krankheiten gedacht.

 Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen, daher sollten Symptome stets vorher schulmedizinisch abgeklärt werden. Eine Zusammenarbeit hat sich stets bewährt.

Fidi 2010 ein Jahr nach der Attacke

Fini konnte mit Unterstützung der Craniosacral Omnipathie® und Kinesiologie wieder zu neuem Lebensmut finden und sogar wieder auf eine Koppel gehen ohne Angst zu haben

Go to link